Detlev Maier vom Culinara freut sich über den Produktzuwachs von LeibMixFoto: Bloch Foto: Schwarzwälder Bote

Leibniz-Gymnasium: Schülergenossenschaft nutzt regionale gesunde Produkte

Rottweil. Schüler des Rottweiler Leibniz-Gymnasiums (LG) wollen mit ihrer Schülerfirma wieder Großes erreichen. 23 Schüler des Wirtschaftskurses starteten hochmotiviert mit ihrer Idee, schmackhaftes Genusserleben mit ausgewogener Ernährung zu vereinen – dafür steht die Produktlinie "Leibmix". So erklärte Lara Bayer, die Leiterin der Marketingabteilung: "Wir wollen zeigen, dass Müsli cool sein kann." Aktuell bietet die Schülerfirma sechs Müslisorten an. Hierfür konnte ein regionaler Lieferant gewonnen werden.

Nach dem Start hatten die Coronaeinschränkungen die Schülerfirma in einer wichtigen Phase vor große Herausforderungen gestellt. Insbesondere fehlten die Möglichkeiten, die Produkte offensiv zu vermarkten. Dies sorgte für einen finanziellen Engpass, der aber durch die Zusammenarbeit mit der Volksbank Rottweil habe überbrückt werden können, wie Linus Wahl, Abteilungsleiter der Buchhaltung, informierte. "Die Coronakrise stellte das Leibmix-Team vor große Herausforderungen. Andererseits werden im Leben immer wieder Herausforderungen auftauchen, für die Lösungen gefunden werden müssen, daher sehen wir auch die pädagogischen Chancen", erklärte die betreuende Fachlehrerin Marie Käding.

Die Schüler ließen sich von den Schwierigkeiten nicht entmutigen und stellten sich den Herausforderungen. Nachdem es in der Adventszeit zu Lieferengpässen kam, konnten die Schüler noch vor Weihnachten den Verkauf ihrer Produkte am Leibniz-Gymnasium starten. Als bisher größten Erfolg ist die Zusammenarbeit mit Edeka Culinara Maier zu verbuchen. Die Schülerfirma freut sich über die Aufnahme ihrer Produkte in das Sortiment.

Für die Zukunft planen die Schüler eine Erweiterung der Produktlinie, um nach Lockerungen oder nach dem Lockdown durchzustarten.n Die Autorin aus Klasse 11 ist Mitglied der Jugendredaktion des LGs.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: