Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Kennen Sie sich eigentlich mit unserer Wirtschaft aus?

Von

Rottweil. Wie im Leben geht es auch an der Börse immer wieder auf und ab. Kurse schwanken, Währungen wanken, Zinsen werden erhöht – dem Laien geht da schnell mal der Überblick verloren – es ist ein fast unmögliches Unterfangen, die rasanten Entwicklungen der Weltwirtschaft genau im Auge zu behalten. Doch genau das ist Anja Kohls Welt.

In ihrem Denkanstoßvortrag "Aufschwung in unruhigen Zeiten – wohin steuert unsere Wirtschaft?" gibt Kohl am Mittwoch, 18. September, einen spannenden Einblick in die Welt der Wirtschaft.

Für jeden verständlich

Egal, wie wirtschafts- und börsenaffin man ist oder auch nicht – wenn Anja Kohl in der "Börse im Ersten" über den Fernsehbildschirm flimmert, ist das alles andere als staubtrocken. Mit einer unglaublichen Leidenschaft und Begeisterung nimmt sie sich schwierigen und komplexen Themen aus der Weltwirtschaft an, analysiert und zeigt für jeden verständlich Tendenzen für die Zukunft auf. Als Fernsehjournalistin und Börsenkorrespondentin ist sie die Expertin schlechthin, nicht nur in Deutschland, sondern auch international hat sie sich mit ihrer Kompetenz einen Namen gemacht. Ob in den USA, Großbritannien oder bei uns, Kohl hat in ihrem Leben viele Stationen in Radio und Fernsehen durchlaufen und ist bekannt als die Frau mit dem Blick über das große Ganze.

Weitere Informationen: https://denkanstoesse.schwarzwaelder-bote.de/, Telefon 089/21 83 73 10

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.