Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil JU hat mit Faas und Kammerer zwei neue Kapitäne

Von

Kreis Rottweil. Die Junge Union (JU) im Kreis Rottweil hat einen neuen Vorsitzenden. Nach fast vier Jahren an der Spitze des Kreisverbandes stellte sich Marcel Grießer nicht mehr zur Wahl. Sein Nachfolger ist der aus Zimmern stammende Fabian Faas, der zuvor Ortsverbandsvorsitzender war und nun die Geschicke der mit Abstand größten Jugendorganisation im Landkreis Rottweil führt.

Neuer Kreisgeschäftsführer ist der ebenfalls aus Zimmern stammende Marcel Kammerer. Der 22-jährige Faas ging in seiner Antrittsrede darauf ein, welche Ziele er hat und welche Themen ihm wichtig sind. Er freue sich darauf, mit einem jungen und engagierten Vorstand die JU inhaltlich zu positionieren und als die Stimme der jungen Generation in die Partei wie auch in die Gesellschaft hineinzuwirken. "Wir müssen das Thema Digitalisierung viel stärker in die politischen Debatten einbringen und deutlich machen, warum der digitale Wandel auch für uns im ländlichen Raum so wichtig ist", so Faas. Er begrüßte es, dass es zu einer Wiedergründung des JU-Gebietsverbandes Sulz-Dornhan-Vöhringen kommen soll: "Damit haben wir den ganzen Landkreis wieder voll abgedeckt."

Der Jurist und Politologe Marcel Grießer, der auch Gemeinderats- und Kreistagskandidat in Rottweil ist, zog in seinem letzten Rechenschaftsbericht Bilanz: "Es war eine tolle Zeit, in der Freundschaften entstanden sind und in der wir sehr viele Themen, die uns Jugendliche direkt betreffen, in den politischen Diskurs einbringen konnten." Die Junge Union sei nicht nur innerhalb der CDU, sondern auch im gesamten Landkreis Sprachrohr für die Jugendlichen. Das sei auch in Zukunft der Auftrag des neuen Vorstandes.

Der Landtagsabgeordnete Stefan Teufel berichtete zu aktuellen landespolitischen Themen, während Bundestagsmitglied Volker Kauder ein flammendes Bekenntnis für Europa abgab: "500 Millionen Europäer haben bei 7,6 Milliarden Menschen auf der Welt und allein 1,3 Milliarden Chinesen ein sehr viel stärkeres Gewicht."

Mit diesem Führungsteam geht der neu gewählte JU-Kreisvorstand in die neue Amtsperiode: Vorsitzender Fabian Faas, stellvertretende Vorsitzende Carmen Jäger, Marko Kolic und André Kahlfus, Kreisgeschäftsführer Marcel Kammerer; Finanzreferent Alexander Gaiser, Schriftführer Felix Lehmann, Medienreferent Lukas Baumeister und Mitgliederreferentin Eva-Maria Lacher. Die Beisitzer sind Matthias Bronner, Daniel Fleig, Stefan Franz, Robin Hengstler, Florian Ruof, Matthias Ruthardt, Pascal Schneider und Marius Schuler.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.