Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Jede Show ein Unikat

Von

Rottweil. Julian Dawson gastiert am Donnerstag, 28. November, ab 20.30 Uhr im Schwarzen Lamm in Rottweil.

Zur eher sporadischen Reihe mit vorzüglichen Singer-Songwritern im Schwarzen Lamm in Rottweil gesellt sich damit ein weiterer Höhepunkt: Julian Dawson aus England. Blues, Folk, Country, Rock – Julian Dawsons Songwriter-Kunst hat viele musikalische Wurzeln. Er arbeitete mit Musikern wie Little Feat, BAP, Can, Lucinda Williams, Gerry Rafferty oder Richard Thompson. Er veröffentlichte in mehr als 40 Jahren gut 20 Alben und spielte auf zahlreichen Platten von Kollegen mit.

Jahr für Jahr tourt Dawson durch Europa und Nordamerika, schaffte es bis in die Single-Charts und hat außerdem zwei Bücher geschrieben: das erste über den 1994 verstorbenen britischen Keyboarder Nicky Hopkins und aktuell eine Biografie von 60s-Legende Spencer Davis.

Mit ins Schwarze Lamm bringt Dawson seine Gitarren, seine Mundharmonikas und seinen speziellen, britischen, Sinn für Humor – dazu eine Auswahl neuer und älterer Lieblingslieder. Als Singer-Songwriter sei er auch nach mehr als 40 Jahren eine unerreichte Größe, dessen Legende Jahr für Jahr längere Schatten wirft, heißt es in der Ankündigung. Und davon überzeugt man sich am besten live – denn auf der Bühne ist Julian Dawson nach wie vor unschlagbar.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.