Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Hintergrund von Schlägerei an Friedrichsplatz noch unklar

Von
Die Klärung der Auseinandersetzung am Friedrichsplatz dürfte noch einige Zeit dauern, so die Polizei. Foto: Schulz

Rottweil - Der Grund der Schlägerei am Friedrichsplatz ist nach wie vor unklar. Die Klärung des Sachverhalts gestalte sich schwierig. Mit den beteiligten jungen Syrern gebe es große sprachliche Schwierigkeiten, teil die Polizei mit.

Zwischen den jungen Männern im Alter von 18 bis 22 Jahren und den Mitarbeitern in einem Schnellimbiss kam es am Mittwochnachmittag zu einer handfesten Auseinandersetzung. Die Beschäftigten des Imbisses erlitten dabei leichte Verletzungen, weswegen sie vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden mussten. Die an dem Streit beteiligten vier jungen Männer verließen den Imbiss, bevor zwei Polizeistreifen eintrafen. Sie stellten sich laut Polizeimitteilung wenig später der Polizei. Auch sie waren leicht verletzt worden.

Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung müssen nun mit einem Übersetzer fortgeführt werden müssen.  Zudem werden noch Zeugen gesucht, die das Geschehen mitverfolgten. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Rottweil unter 0741/47 70 entgegen.

Artikel bewerten
10
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.