Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Helios-Klinik: Neue Wege für werdende Eltern

Von
Jan Oliver Kaufhold, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Helios Klinik. Foto: Klinik

Kreis Rottweil - Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das Team der Geburtshilfe und den Kreißsaal digital kennenlernen.

Die monatlich stattfindenden Veranstaltungen mit Kreißsaalführung in der Helios Klinik Rottweil waren laut Mitteilung immer gut besuchte Abende. Sie wurden von künftigen Eltern gerne genutzt, um sich über Beratungs- und Betreuungsangebote rund um die Geburt zu informieren. Dann kam die Corona-Pandemie - und bis auf weiteres musste die Veranstaltung ausfallen. Damit offene Fragen trotzdem geklärt werden können, präsentiert sich die Geburtshilfe des Rottweiler Krankenhauses nächste Woche zum ersten Mal digital.

Eltern sollen umfassend informiert werden

"Schwangerschaft und Geburt sind ganz besondere Erlebnisse für werdende Eltern. Es kommen aber auch viele Fragen auf, vor allem in diesen ungewöhnlichen Zeiten. Wir sind an der Seite der Familien und unterstützen sie ab sofort auch in digitaler Form", sagt Jan Oliver Kaufhold, Chefarzt der Frauenklinik in der Helios Klinik. Gemeinsam mit der Hebammengemeinschaft Rottweil lädt Kaufhold nun zur digitalen Version des Informationsabends ein. Alle Interessierten haben im Live-Chat die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an das Team der Geburtshilfe zu richten und sich anhand einer Präsentation einen ersten Eindruck von den Räumlichkeiten zu verschaffen. "Wir möchten die Eltern umfassend informieren und einen Einblick in unseren Kreißsaal und in die Mutter-Kind-Station geben. Und natürlich beantworten wir auch gerne Fragen im Chat", sagt der Chefarzt.

"Wer teilnehmen möchte, braucht nur ein internetfähiges Gerät, also ein Tablet, einen Laptop oder sein Smartphone." Über einen Link, der auf der Webseite der Helios Klinik Rottweil zu finden ist, können werdende Eltern über Skype an der Veranstaltung teilnehmen. Das lässt sich übrigens auch vorher testen; der Link ist bereits aktiv.  Die erste digitale Informationsveranstaltung für werdende Eltern findet am Dienstag, 2. Juni, um 19 Uhr statt. Den Link zur Skype-Veranstaltung gibt es auf der Internetseite der Geburtshilfe unter www.helios-gesundheit.de/geburt-rottweil. Auf dieser Seite gibt es zudem einen 360-Grad-Rundgang durch die Räumlichkeiten.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.