Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Heinrich Del Core kriegt eigene SWR-Show

Von
Heinrich Del Core, der aus Zimmern stammende Italo-Schwabe, wie er sich selbst bezeichnet, startet durch. Foto: Schnekenburger

Rottweil/Zimmern o. R. - Der Comedian Heinrich Del Core bekommt im SWR-Fernsehen eine eigene Show. Der Sender startet ein neues Sendeformat: die SWR-TV Comedy Nights – Del Core ist der Moderator. "Das ist für mich echt ein kleiner Ritterschlag", sagt er im Gespräch mit uns.

Heinrich Del Core, der aus Zimmern stammende Italo-Schwabe, wie er sich selbst bezeichnet, startet durch. Er bekommt im SWR-Fernsehen eine eigene Sendereihe. Natürlich geht es dabei um Comedy. Das SWR Fernsehen wagt mit den SWR-TV Comedy-Nights etwa Neues. Und damit das Format ein Erfolg wird, haben die Programmverantwortlichen Del Core als Moderator verpflichtet. Im November werden sechs Shows aufgezeichnet.

ARD-Programmchef von Del Core voll angetan

Im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten berichtet er, wie er dazu kam. "Der SWR beobachtet mich ja schon lange, und ich bin immer wieder zu Gast in verschiedenen Sendungen. Sie waren auch schon in meinem Comedy Club im Kapuziner in Rottweil, um sich das Format anzuschauen, was ihnen super gefallen hat", so der Comedian.

Die beiden letzten Soloprogramme wurden ja auch vom SWR aufgezeichnet und 90 Minuten gesendet. "War für mich eine Ehre, ist fast wie ein Sechser im Lotto, 90 Minuten Sendezeit im Fernsehen zu bekommen."

Del Core hat die Chance genutzt. Bei der Aufzeichnung in Tuttlingen im November vergangenen Jahres war der Programmchef der ARD dabei. Er hat sich die Show angesehen. Und er war begeistert – von der Show, dem Bühnenbild, der Professionalität. Zu Del Core sagte er: Die Show wäre ARD-sendefähig.

Die Quoten bei der Ausstrahlung waren super, so dass man sich entschloss, daraus eine 45-minütige und 30-minütige Sendung als Wiederholung zu zeigen, erinnert sich der Comedian und Kabarettist. Seine Bildschirmpräsenz nimmt seitdem zu. Vor Kurzem war er als Gast bei den Montagsmalern. Gezeigt wird das im November.

"Also immer mal was Neues, und jetzt darf ich als Moderator die Comedy Nights präsentieren, das ist für mich echt ein kleiner Ritterschlag in meiner Karriere", so Del Core.

Der Erfolg hat mehrere Väter: "Auch mein Management hat zu meinem Erfolg viel mit beigetragen. Seit nun fünf Jahren vertritt mich Wolfgang Teschner, Geschäftsführer von Panta Management aus Greifenberg am Ammersee. Ohne ihn wäre ich jetzt sicher nicht da, wo ich jetzt stehe. Das ist absolut alles super professionell."

Nächstes Jahr feiert der Comedian 20-jähriges Bühnenjubiläum. Er erinnert sich: "1999 hatte ich beim Ferienzauber am Wasserturm mein erstes Soloprogramm. War das aufregend, ich war so nervös und unsicher. Immer denkt man: Hoffentlich gefällt es den Leuten." Am 1. Januar 2000 wagte er den Sprung in die Selbstständigkeit. Er habe es bis heute keinen einzigen Tag bereut.

"Es macht mich glücklich, die Leute zum Lachen zu bringen. Es ist ein tolles Gefühl, wenn die Menschen mit einem Lächeln nach Hause gehen. Dafür bin ich sehr dankbar."

Dankbar sei er natürlich auch für die vielen Freunde und Fans in Rottweil, die ihn immer unterstützen. Wo alles angefangen hat? "An der Fasnet am Schmotzigen, hier hab ich viel Erfahrung gesammelt und gelernt." Del Cores Dank an die Zuschauer: "Ohne sie geht es nicht. Diese braucht jeder, der auf der Bühne steht."  Fürs Fernsehen aufgezeichnet werden die Shows am 26., 27. und 28. November in der Reithalle Offenburg, Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Tickets sind unter anderem in den Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten, Telefon 07423/7 87 90 zu erreichen, Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr, Samstag: 8 bis 12 Uhr oder unter www.schwabo.de/tickets

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.