Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Gerne im Einsatz an der Schule

Von

 Drei Schülerinnen der achten Klasse interviewten zwei Sozialarbeiterinnen ihrer Schule für einen Zeitungsartikel. An der Konrad-Witz-Schule gibt es zwei Sozialarbeiterinnen. Sie haben verschieden Aufgaben zu erfüllen. Sie unterstützen die Klassenlehrer beim Unterricht im Fach Klag. Hier werden Probleme in der Klasse besprochen und die Klassengemeinschaft wird gestärkt. Ihre zweite Aufgabe ist die Beaufsichtigung und Betreuung des Schülertreffs.

Sie unterliegen der Schweigepflicht

12 Uhr mittags und es wird langsam voll im Schülertreff der Konrad-Witz-Schule. Die ersten Schüler kommen herein, um ihre Mittagspause dort zu verbringen, bevor sie später zum Nachmittagsunterricht gehen. Das Mittagessen haben die meisten zuvor in der Mensa zu sich genommen. Hier sind die Sozialarbeiterinnen Ansprechpartner für die Schüler, wenn sie Probleme mit anderen Schülern haben, mit Lehrern, oder in der Familie. Sie unterliegen der Schweigepflicht, sie erzählen nichts weiter von den Einzelgesprächen. Nur bei schlimmen Notfällen holen diese sich weitere Hilfe.

Im Schülertreff herrscht eine friedliche Atmosphäre. Manche Schüler gehen in den Chill-Raum, den Ruheraum, in die Turnhalle. Einige gehen aber auch in den Spieleraum oder in die Küche. Bei gutem Wetter kann man auch auf dem Fußballfeld spielen, aber im Winter, wenn Schnee liegt, findet hier Schneeballschlachten statt.

Zudem gibt es Sport, Computer und kreative Angebote in den verschiedenen Räumen. Weihnachten schmücken die Schüler die Schule künstlerisch. Sie stellten Fenster- und Baumschmuck her. Auch backten sie Plätzchen und andere leckere Sachen. Wenn man keine Lust auf kreatives Arbeiten hat, spielen einige Schüler auch regelmäßig Billard. Durch diese etwas anderen Beschäftigungen, ist man als Schüler wieder entspannter für den Nachmittagsunterricht. Beide Sozialarbeiterinnen arbeiten gerne. Das wird an der fröhlichen Atmosphäre deutlich.   Die Autorinnen sind Schülerinnerinnen der Klasse 8b der Konrad-Witz-Schule Rottweil.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading