Tobias Moseler (rechts) überreichte die Förderpreise an, von links: Peter Waschke, FSV Zepfenhan, Patric Janson, TSV Aichhalden, Helmut Flaig, SV Mariazell und Dirk Hölsch, SV Beffendorf. Foto: Schwarzwälder-Bote

Schwarzwälder Bote unterstützt Vereinsprojekte

(h-j). Wie an Weihnachten konnten sich vier Vereine, beziehungsweise deren Vertreter fühlen, als Tobias Moseler, Regionalverkaufsleiter der Schwarzwälder Bote Medienvermarktung Südwest, anlässlich der Sportlerehrung die Förderpreise überreichte.

Seit vielen Jahren unterstützt der Schwarzwälder Bote im gesamten Verbreitungsgebiet 25 Vereine mit insgesamt 10 000 Euro für besondere Projekte. Aus dem Kreis Rottweil erhielten beim Festakt im Hofersaal der Kreissparkasse vier Vereine jeweils 400 Euro.

Beim SV Mariazell sei es ein großes Anliegen, einen Traktor für die Sportplatzpflege anzuschaffen, berichtete der Vorsitzende Helmut Flaig, was mit dem Betrag aus dem Förderpreis nun realisiert werden könne.

Auch beim TSV Aichhalden komme man bei einem Projekt mit dem Förderpreis einen Schritt weiter. Wie von Patric Janson zu erfahren war, plane der Verein eine eigene Halle, damit der Übungsbetrieb mit den 18 Gruppen reibungsloser ablaufen könne. Mädchen- und Frauenfußball ist beim SV Beffendorf stark im Aufwind. Daher freute sich Dirk Hölsch, dass mit dem Zuschuss aus dem Förderpreis die notwendigen Umkleidekabinen nun gebaut werden können. Seit zehn Jahren plane man beim FSV Zepfenhan einen neuen Sportplatz. "Wir sind ein kleiner Verein, das ist für uns ein Jahrhundertprojekt, der Preis hilft uns da sehr weiter", bedankte sich Peter Waschke, Vorsitzender des FSV.