Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Flüchtling schlägt Möbel kurz und klein

Von
In der Flüchtlingsunterkunft in der Lehrstraße ist ein Flüchtling ausgerastet. (Symbolfoto) Foto: Picture-Factory – stock.adobe.com

Rottweil - Am Samstagmorgen hat ein Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in der Lehrstraße seine Zimmereinrichtung zerschlagen. Als die Beamten eintrafen, leistete der Mann aus Somalia Widerstand. Laut Angaben der Polizei stand der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Der 33-Jährige war äußerst aggressiv, schlug einen anderen Mitbewohner und wehrte sich auch gegen die Maßnahmen der Polizei. Neben Beleidigungen und Bedrohungen spuckte und trat der Mann in Richtung der Beamten.

Nach einer richterlich angeordneten Blutentnahme kommt auf den 33-Jährigen nun ein Strafverfahren wegen mehrerer begangener Delikte zu. Wegen des konsumierten Alkohols und den vermutlich auch zu sich genommenen Drogen musste der Mann vorübergehend stationär in der Klinik aufgenommen werden. Auch die zuständige Ausländerbehörde wird über die Handlungen des 33-Jährigen informiert.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
3

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading