Die Begeisterung für das FIFA-Spiel ist groß, hier ein Bild vom World-Cup im vergangenen Jahr in London. Foto: Ben Hoskins/Getty Images

E-Sports: Der Schwarzwälder Bote veranstaltet am 16. November das erste eSports-Turnier in der Region

Kreis Rottweil - Das gab es in der Region noch nie: Der Schwarzwälder Bote veranstaltet am Samstag, 16. November, das erste FIFA 20-Turnier in der Region. Im besonderen Ambiente der Pulverfabrik in Rottweil treten 64 Teams gegeneinander an – ein Highlight für alle eSport-Fans.

Dass der Schwarzwälder Bote mit dieser Veranstaltung voll ins Schwarze getroffen hat, zeigt sich schon jetzt an der großen Resonanz. Der Ansturm auf die 128 Teilnehmerplätze war groß, sie waren innerhalb kürzester Zeit alle vergeben. Doch auch für Zuschauer lohnt es sich, zwischen 14 und 20 Uhr in der Pulverfabrik im Rottweiler Neckartal vorbeizuschauen. Auf sie wartet ein tolles Rahmenprogramm mit Gaming Ecke, Tischkicker, Catering und natürlich mit Leinwandübertragung der Spiele samt Live-Kommentator.

Mit dem großen FIFA 20-Turnier wird der Tatsache Rechnung getragen, dass das Massenphänomen "eSports" immer mehr Menschen begeistert und vereint. Hier wird nicht allein vor dem Computer "gezockt", sondern im Team gegen andere Teams.

Der Begriff "eSports" steht für "elektronischen Sport" – und das Fußballsimulationsspiel FIFA ist das mit bislang mehr als 260 Millionen verkauften Exemplaren das meistverkaufte Sportvideospiel aller Zeiten. Das liegt sicher zum einen an der großen Fußballbegeisterung überhaupt, zum anderen auch daran, dass jeder sofort drin ist im Spiel: Wer die Fußballregeln kennt, kennt auch die FIFA-Regeln.

Auf die Gewinner des eSport-Cups, der von der Volksbank Rottweil unterstützt wird, warten natürlich Preise: Der erste Platz wird mit 500 Euro belohnt, der zweite Platz mit 300 Euro, und für den Drittplatzierten gibt es 200 Euro. Schon jetzt dürfte klar sein, dass sich die 64 Teams beim Turnier am 16. November spannende und harte Matches liefern werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: