Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Feuerwehr rückt zum Hofgut Neckarburg aus

Von
Die Feuerwehr rückte am Donnerstagvormittag ins Neckartal aus. Foto: adobe_stock

Rottweil - Das hätte böse enden können: Im Hofgut Neckarburg entzündete sich am Mittwochvormittag ein Mülleimer in einem Scheunengebäude, wo auch das Büro untergebracht ist. Die Feuerwehr Rottweil rückte mit zehn Fahrzeugen - corona-bedingt, um die Kräfte verteilen zu können - und 31 Einsatzkräften aus.

Beim Eintreffen war das Feuer bereits gelöscht, die Wehr erkundete die Lage und brachte das "Corpus delicti" ins Freie, so Stadtbrandmeister Frank Müller. Er ist froh, dass nicht mehr passiert ist. Hätte sich der Mülleimer beispielsweise nachts entzündet und der Rauch wäre nicht gleich entdeckt worden, hätte es anders enden können. Im Neckartal sei die Wasserversorgung nicht einfach, bis der Neckar angezapft sei, vergehe schnell eine Viertelstunde. Man habe deshalb beim Einsatz vorsorglich 10.000 Liter "Wasser auf Rädern" dabei gehabt.

Die Polizei ist vor Ort und ermittelt die Brandursache. In der Scheune sei viel elektrisches Gerät, auch für den Betrieb der Gastwirtschaft untergebracht, so Müller.

Artikel bewerten
7
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.