JVA: Versorgung für die künftig Mega-Baustelle wird gesichert / Umleitungen für Rad- und Autofahrer

Rottweil. (cor). Die Leitungen in blau und orange sind unübersehbar: Entlang der Oberndorfer Straße wurden sie bereits oberirdisch verlegt – ein ganzes Leitungslager an der Abzweigung zum Gebiet "Esch" zeigt auch, wohin es letztlich gehen soll: Die Energieversorgung Rottweil (ENRW) führt im Auftrag des Landesbetriebs Vermögen und Bau vorbereitende Anschlussarbeiten für die zukünftige Justizvollzugsanstalt (JVA) durch.

Die Arbeiten haben in diesen Tagen begonnen. Wie die ENRW mitteilt, müssen Rafahrer im Zuge der Maßnahme bereits ab Montag, 22. Februar, eine Umfahrung in Kauf nehmen. Ab Montag, 1. März, werden alle Verkehrsteilnehmer auf den betroffenen Strecken umgeleitet.

Die Bauarbeiten starten an der Kapelle in der Schwarzwaldstraße in Richtung des Kreisverkehrs am Hegneberg in der Oberndorfer Straße. Von dort aus verlegt die ENRW Leitungen für Strom, Erdgas, Wasser und Abwasser, die zur zukünftigen JVA führen und die notwendige Infrastruktur für die Großbaustelle bilden.

Arbeiten dauern bis Anfang Oktober

Die Leitungen verlaufen über den Neckartalradweg bis ins "Esch". 2022 soll der Bau der JVA beginnen, mit ersten Rodungsarbeiten zur Vorbereitung der Erschließung wurde auch hier bereits gestartet (wir berichteten).

Ab Montag wird der Fahrradverkehr ab der Schwarzwaldstraße über den Neckartal-Radweg umgeleitet. Diese Maßnahme dauert laut ENRW voraussichtlich bis zum 1. Oktober. Von Montag, 1. März, bis einschließlich Freitag, 30. April, ist die Oberndorfer Straße für alle Verkehrsteilnehmer ab dem Kreisverkehr Hegneberg bis zum ersten Kreisel der B 27 voll gesperrt.

Die Umleitung in Richtung Industriegebiet Neckartal erfolgt über die B27, die Balinger Straße, die Untere Hauptstraße und über den Friedrichsplatz zur Duttenhoferstraße. In Richtung Innenstadt wird der Verkehr über die B27/B14 und die Schramberger Straße sowie über die Tannstraße/Oberndorfer Straße umgeleitet. Das Wohngebiet Hegneberg kann über die Oberndorfer Straße mittels einer Ampelregelung erreicht werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: