Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Die ersten Gürtel zieren die Karate-Gis

Von

Rottweil. Die zehn jungen Karatekas des Vereins Tai-Jitsu-Karate International (TKI) präsentieren bereits nach wenigen Monaten Training nach der bestandenen Prüfung stolz ihre neuen Gürtel.

Zufrieden können da auch die Trainer Udalow Waldemar und Ingo Huber auf ihre Schüler sein. Den Kindern innerhalb von wenigen Monaten ein umfangreiches Prüfungsprogramm beizubringen, das Elemente aus den Kampfsportarten Shotokan-Karate, Judo und Ju-Jutsu zu einem Selbstverteidigungssystem vereint, erfordere fachliches wie pädagogisches Können, heißt es in der Pressemitteilung des Vereins.

"Diese zehn Kinder beweisen, dass mit unseren angewandten Lernmethoden die schwierigsten Techniken aus verschiedenen japanischen Kampfkünsten einfach, sogar fast spielerisch innerhalb kürzester Zeit prüfungsreif beigebracht werden können und dass TKI mit der gewählten Strategie als attraktive Sportart für Jung und Alt sein kann", meint der Großmeister des TKI, Walter Albert, nicht ohne Stolz.

Weitere Informationen: www.tki-tai-jitsu-karate.de

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.