Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Dickreiter hinterlässt Filmprojekt

Von

Rottweil. Die 13. Rottweiler Stadtschreiberin, Lisa-Marie Dickreiter, wird am Dienstag, 10. Dezember, offiziell verabschiedet. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Zimmertheater. Der Eintritt ist frei.

Oberbürgermeister Ralf Broß verabschiedet Dickreiter nach drei intensiven Monaten "im Amt". Dem Konvikt allerdings bleibt sie noch bis Februar erhalten. Am Dienstag gibt es für Interessierte nochmals die Gelegenheit, die Stadtschreiberin zu erleben. Nach den Abschiedsworten von Broß, dem Sponsor und den Konviktoren werden die Teilnehmer der von Lisa-Marie Dickreiter geleiteten Jugendschreibwerkstatt ihr Drehbuchprojekt vorstellen. Da die Jugendlichen fest geplant haben, es bis zur Verfilmung voranzutreiben, wird es dazu in einigen Wochen eine weitere Präsentation geben.

Auch die Stadtschreiberin selbst wird noch einmal einen Einblick in ihr Schaffen geben. Bei einem Umtrunk besteht die Möglichkeit, mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen: Telefon 0741/49 43 01E-Mail: christiane.frank@ rottweil.de

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.