Ein Wasserschaden sorgt für einen Feuerwehreinsatz am Edith-Stein-Institut. (Symbolfoto) Foto: toa555 – stock.adobe.com

Feuerwehr rückt am Freitagmorgen zum Edith-Stein-Institut für soziale Berufe aus. Untergeschoss geflutet.

Rottweil - Die Feuerwehr musste am Freitagmorgen zum Edith-Stein-Institut für soziale Berufe ausrücken. Das Untergeschoss stand unter Wasser.

Alarmiert wurde die Feuerwehr Rottweil durch den Hausmeister des Edith-Stein-Instituts in der Johanniterstraße. Dieser habe ein ungewöhnliches Rauschen wahrgenommen und daraufhin entdeckt, dass der Filter an der Hauptleitung gerissen sei und das Wasser aus der Leitung in den unteren Stock des Gebäudes laufe, berichtet Stadtbrandmeister Frank Müller. Als die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen, zwei Wassersaugern und acht Einsatzkräften eintraf, stand laut Müller das komplette Untergeschoss unter Wasser. Es handle sich um drei bis vier Zentimeter, allerdings sei eine große Fläche betroffen gewesen. Derzeit findet am Edith-Stein-Institut kein Schulbetrieb statt. Nun muss der Wasserfilter instand gesetzt und das Trocknen des Gebäudes veranlasst werden, sagt Müller.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: