Mit »Initum« haben die Mannen um Urmitglied Frank Breuninger ihr fünftes Studioalbum aufgenommen. Foto: Promo

Rottweiler Band  mit erstem Konzeptalbum. Tour im nächsten Jahr. Geschichte der zwölf Apostel.

Rottweil - Nach vielen Wochen im Studio und Feinschliff an Sound und Artwork hat das Warten nun ein Ende. Ihr Label Pure Legend Records hat das neue Werk der Band Dark Sky aus Rottweil und Umgebung in die Läden gestellt. Mit "Initum" haben die Mannen um Urmitglied Frank Breuninger ihr fünftes Studioalbum aufgenommen und dabei zum ersten mal ein durchgängiges Konzept umgesetzt.

Die Geschichte der zwölf Apostel aus deren Sicht erzählt, beginnend mit der Rekrutierung von Petrus über den Verrat und den Tod von Judas bis zum Pfingstfest und dem Empfang des Heiligen Geistes. "Das Thema ist spannend, dramatisch und zeitlos, deshalb hat es uns fasziniert, die biblischen Quellen musikalisch und textlich umzusetzen", erklärt Frank Breuninger. Zum ersten Mal haben mit Musikern von Kissin’ Dynamite und Mob Rules auch Gäste bei den Aufnahmen mitgewirkt, die in der Rockszene keine Unbekannten sind und ihren Teil dazu beigetragen, dass "Initum" laut Mitteilung das bisher stärkste Album von Dark Sky geworden ist.

Als Dankeschön an die Fans der ersten Stunde aus der Region wurde als Bonustrack nochmals der Song "Eternity" aufgenommen.

Im Frühjahr/Sommer 2013 geht’s dann auf Tour. Als Vorgruppe einer größeren Band reisen Dark Sky mit "Initium" im Gepäck durch Deutschland und Europa. Ein Gastspiel in der Region soll es nach dem erfolgreichen Auftritt beim Ferienzauber 2012 auch geben.

Weitere Informationen: www.dark-sky.de