Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Coronavirus: Weniger Teilnehmer bei zweiter Impfgegner-Demo

Von
Dieses Mal demonstrierten weniger Menschen in Rottweil. Foto: Otto

Rottweil - Wieder eine Menschenkette, diesmal aber nicht ganz so lang: Zum zweiten Mal demonstrierten Impfgegner und Kritiker der Corona-Schutzmaßnahmen am Donnerstag in Rottweil.

"Wir wollen unsere Grundrechte zurück", hieß es wieder auf den Schildern. Auch "Reisefreiheit" wurde gefordert und Kinder auf Abstand halten, das sei "Absurdes Theater".  Vor allem ein  angeblich drohender "Impfzwang" beschäftigte die Teilnehmer wieder. Die an der Kapellenkirche gestartete Menschenkette kam aber diesmal über die Hochbrücke nicht hinaus. Die Polizei war wieder vor Ort und achtete auf die Einhaltung der Abstands- und Mund-Nasenschutz-Regel.

Wenig später meldete das Rottweiler Landratsamt den 26. Todesfall im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion. Es handle sich dabei um einen über 80-jährigen Mann.

Die Zahl der bekannten Neuinfektionen im Kreis hat sich um zwei erhöht und liegt nun bei insgesamt 655 . 508 Infizierte gelten weiter als genesen, diese Aktualisierung erfolgt nur noch wöchentlich. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 13,  gerechnet auf 100. 000 Einwohner. Wenig später meldete das Rottweiler Landratsamt den 26. Todesfall im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion. Es handle sich dabei um einen über 80-jährigen Mann.

Fotostrecke
Artikel bewerten
23
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.