Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Corona-Verordnung: Erster Bußgeldfall in Stadt

Von
Einer Polizeistreife war eine Gruppe von vier Personen aufgefallen, die im öffentlichen Raum zusammen saßen. (Symbolbild) Foto: Seeger

Rottweil - Seit ein paar Tagen gibt es auch in Baden-Württemberg einen Bußgeldkatalog zur Corona-Verordnung. Bei wiederholten Verstößen stehen Bußgelder bis zu 25.000 Euro im Raum. Zunächst mussten ihn in Rottweil weder der städtische Ordnungsdienst noch die Polizei anwenden.

Doch am Donnerstag traf bei der Stadtverwaltung die Meldung zum ersten Fall ein: Einer Polizeistreife war in Rottweil eine Gruppe von vier Personen aufgefallen, die im öffentlichen Raum zusammen saßen.

Die vier Personen in Rottweil haben laut Stadtverwaltung jeweils ein Bußgeld in "empfindlicher Höhe" verhängt bekommen. Vorgesehen ist die Spanne von 100 bis 1000 Euro pro Person.

Fachbereichsleiter zeigt sich zufrieden

Insgesamt, gerade auch da Vollzugsdienst und Polizei verstärkt unterwegs sind, zeigt sich Fachbereichsleiter Bernd Pfaff auf Anfrage aber zufrieden. Gleichwohl macht er deutlich: "Wir bleiben intensiv am Ball und zögern nicht, wenn nötig diese Bußgelder zu erteilen."

Die Stadt Rottweil appelliere weiter dringend, sich an das Versammlungs- und Kontaktverbot zu halten und die Abstandsregel einzuhalten. Die Corona-Pandemie sei noch lange nicht überwunden, mahnt Pfaff: "Jede Vorsichtsmaßnahme gegen eine weitere Ausbreitung des Virus hilft, Leben zu retten".

Artikel bewerten
65
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.