Die Brücke über den Neckar wird ab 15. Juni neu gebaut.Foto: Beyer Foto: Schwarzwälder Bote

Vergabe: Stahlkonstruktion wird für 1,9 Millionen Euro ersetzt

Rottweil. Die Tage der alten Stahlkonstruktion sind gezählt: Mit einem Gesamtvolumen von rund 1,9 Millionen Euro wird die Brücke über den Neckar an der Spittelmühle neu gebaut. Der Gemeinderat stimmt der Auftragsvergabe an die Firma Stotz Bau aus Balingen in Höhe von 1,52 Millionen Euro zu. Zusätzlich zu den Baukosten fallen Nebenkosten wie Planungshonorar und Sonstiges in Höhe von rund 370 000 Euro an, informierte Bürgermeister Christian Ruf. Nach Abzug der erwarteten Förderung in Höhe von etwa 700 000 Euro wird zum jetzigen Stand der Gesamtkostenrahmen um voraussichtlich etwa 400 000 Euro unterschritten.

Auch dieses Projekt ist – wie so viele – als Maßnahme im Zuge der Landesgartenschau 2028 zu sehen. Die Brücke an der Spittelmühle wird ebenso wie die Brücke in der Lehrstraße über ein Brückenbau-Förderprogramm bezuschusst. Während die Bauarbeiten in der Lehrstraße bereits laufen, soll an der Stahlbrücke im Neckartal – auf der Verbindungsstrecke zwischen Kreisverkehr Nägelesgraben und Berner Feld – am 15. Juni Baustart sein, so Bürgermeister Ruf. Mit der Fertigstellung wird zum 30. Juli 2021 gerechnet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: