Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Fahndung: Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Von
Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden weiter nach flüchtigem Verdächtigem. (Symbolfoto) Foto: Berg

Bisingen/Rottweil - Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat im Fall des flüchtigen türkischen Tatverdächtigen Eren Bahar eine Belohnung in Höhe von 1500 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung des Mannes führen.

Der 27-jährige wird verdächtigt im Raum Bisingen (Zollernalbkreis) an einem umfangreichen Handel mit Betäubungsmitteln beteiligt gewesen zu sein. Eren Bahar wird als 1,78 Meter groß, schlank, mit schwarzen Haare, evtl. mit Zopf und "Undercut" und braunen Augen beschrieben.

Weitere Informationen und ein Foto des Tatverdächtigen gibt es unter diesem Link.

Hinweise nimmt die Polizei Konstanz unter der Telefonnummer 07531/995-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Artikel bewerten
13
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21
5

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.