Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Bäume fallen Bibern zum Opfer

Von
So sieht es aus, wenn der Biber am Werk war. Und am Linsenbergweiher war das Tier ganz schön aktiv. Foto: Siegmeier

Rottweil-Göllsdorf - Mehrere Biber haben in der Nacht auf Sonntag am Göllsdorfer Linsenbergweiher ganze Arbeit geleistet: Gleich mehrere Bäume haben die Tiere angenagt, einige sogar gänzlich "gefällt". Die zahlreichen Spaziergänger, die gestern am Weiher unterwegs waren, staunten nicht schlecht, als sie das Werk der Nager sahen.

Bedrohte Baumstämme geschützt

Mitglieder des örtlichen Angelvereins hatten sich bereits gestern Morgen getroffen, um mehrere bedrohte Baumstämme mit Maschendrahtzaun vor weiteren Verbissschäden zu schützen, denn der oder die Biber – drei sollen es laut eines Mitglieds des Angelvereins sein – hatten in den vergangenen Wochen bereits mehrfach Spuren ihrer nächtlichen Aktivitäten hinterlassen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
8
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.