Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil B 27: Pferd reißt sich von Führstrick los

Von
Die Polizisten fingen das Pferd wieder ein. (Symbolbild) Foto: dpa

Rottweil - Tiere auf der Fahrbahn: Am Sonntag ist die Polizei gleich zweimal zur B 27 ausgerückt.

Gegen 15.45 Uhr wurde den Beamten ein freilaufendes Pferd im Bereich des Römerhofs gemeldet. Das Tier hatte sich vom Führstrick losgerissen. Die Beamten fingen das Pferd ein und übergaben es an die Besitzerin.

Gegen 22.40 Uhr machten dann mehrere Wildschweine die B 27 unsicher. Laut Polizei hielten sich die Tiere zwischen Rottweil und Neukirch in der Neukircher Steige auf. Die Beamten drehten das Martinshorn auf und vertrieben die Rotte.

In beiden Fällen kamen weder Menschen noch Tiere zu Schaden.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.