Rottweil. Bei einer Verkehrskontrolle in der Körnerstraße stellte eine Polizeistreife bei einem 35-jährigen Mercedes-Fahrer in der Nacht zum Freitag deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein anschließender Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten. Den Führerschein des Mannes konnten die Beamten allerdings nicht einbehalten. Dieser war ihm schon einige Zeit vorher abgenommen worden. Nun muss der alkoholisierte Fahrer zusätzlich noch mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. Den Autoschlüssel des Mercedes behielt die Polizei vorsorglich ein.