Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Aldi: Kein Ansturm auf Desinfektionsmittel

Von
Der angekündigte Ansturm auf die Aldi-Filialen wegen der Desinfektionsmittellieferung bleibt vielerorts aus. Foto: Siegmeier

Rottweil - Die Befürchtung, dass die Kunden Aldi-Filialen aufgrund der angekündigten Desinfektionsmittellieferung stürmen würden, war auf der Saline offenbar unbegründet.

Es ist kurz vor 8 Uhr. Am Eingang der Aldi-Filiale auf der Saline stehen gut 30 Personen mit Einkaufswagen und warten darauf, dass der Laden öffnet. Nichts besonderes offenbar. Und die Befürchtung, dass die Kunden den Laden aufgrund der angekündigten Desinfektionsmittellieferung stürmen würden, war unbegründet, wie in anderen Aldi-Filialen auch.

Newsblog zur Ausbreitung des Coronavirus in der Region

Vielmehr waren die Wochenangebote, an diesem Tag vor allem Damendessous und T-Shirts, gefragt. Hier wollten viele die ersten sein. An den Schütten herrschte kurzzeitig Gedränge. Andere Kunden wiederum kauften ganz normal ein.

Desinfektionsmittel gab es dann an der Kasse, bei der Kassiererin direkt – zwei Fläschchen pro Kunde. Doch es waren wenige, die nur wegen des Desinfektionsmittels an der Kasse warteten. Die meisten hatten ihre Einkaufswagen gut gefüllt und nahmen dann eben, völlig unaufgeregt, und vielleicht auch deswegen, weil der Vordermann sie erst mit seinem Kauf darauf aufmerksam machte, auch zwei Fläschle mit. Man weiß ja schließlich nie...

Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.