Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil A 81: Eltern uneinsichtig

Von
Dass ein Kind bei der Fahrt auf der Autobahn angeschnallt sein sollte, konnten die Eltern nicht nachvollziehen. oto: © gargantiopa – stock.adobe.com Foto: Schwarzwälder Bote

Kreis Rottweil. Mit uneinsichtigen Eltern hatten es Beamte des Verkehrsdienstes Zimmern am Mittwoch auf der A 81 zu tun. Gegen 9.45 Uhr wurden die Polizisten zwischen den Anschlussstellen Oberndorf und Rottweil auf den 29-jährigen Lenker eines Skoda und seine auf der Rücksitzbank mitfahrenden Ehefrau aufmerksam. Die Eheleute ließen ihr Kleinkind ungesichert mitfahren. Die Polizisten forderten den Fahrer zur Ausfahrt an der Autobahnraststätte Neckarburg auf und führten dort eine Kontrolle durch. Dabei zeigten sich die Eltern laut Polizeimitteilung eher uneinsichtig. Gegen den 29-jährigen Vater des Kindes wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Artikel bewerten
23
loading

Top 5

3

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.