Die Polizei sucht Zeugen für den Messerangriff in der Unterführung. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/igor.stevanovic (Symbolbild)

Gruppe junger Männer belästigt Frau. Opfer will helfen. Polizei sucht Zeugen.

Rottweil - Nach einer Auseinandersetzung in der Bahnhofsunterführung sucht die Polizei Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am  Dienstag zwischen 9.10 und 9.50 Uhr. In der Unterführung kam es zwischen einem 27-Jährigen und einer Gruppe junger Männer zum Streit. Die genauen Umstände des Vorfalls sind laut Polizei noch unklar. Der 27-Jährige sagte aus, er habe einer jungen Frau geholfen, die von der Gruppe belästigt worden sei. Dabei soll er mit einem Messer angegriffen worden sein. Entsprechende Verletzungsmuster konnten bei dem 27-Jährigen festgestellt werden. 

Zur Klärung des Sachverhalts sucht die Polizei Zeugen. Insbesondere die junge Frau, die offenbar von der Gruppe belästigt wurde, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise an die Polizei Rottweil, Telefon 0741/477-0, oder an das ermittelnde Kriminalkommissariat in Villingen-Schwenningen, Telefon 07721/601-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: