Wer Lust und Zeit hat, kann heute, Freitag, beim Testturm auf dem Berner Feld helfen, in einem Kreis von 14 Metern Durchmesser Sonnenblumen zu pflanzen. Mit der Aktion will die Stadt gemeinsam mit ihren Bürgern für die Bewerbung um die Landesgartenschau 2028 werben. Der städtische Betriebshof hat am Donnerstag mit den Vorbereitungen auf dem Besucherhügel begonnen und einen Teil der 2028 Blumen gepflanzt. Am Freitag sind dann ab 10 Uhr die Besucher des Testturms und Bürger eingeladen, sich an der Pflanzaktion zu beteiligen. Bürgermeister Christian Ruf wird ab 11.30 Uhr vor Ort sein und eine Sonnenblume pflanzen. Man darf gespannt sein, welchen Anblick die blühenden Blumen vom Turm aus bieten werden. Foto: Nädele