Epfendorf. Ein 19-Jähriger hat sich am Mittwochabend mit seinem Auto auf dem Weg von Talhausen nach Epfendorf überschlagen. Dabei werde der junge Mann leicht verletzt. Um kurz vor 22 Uhr war der 19-Jährige laut Polizeimitteilung auf der L 424 von Talhausen nach Epfendorf unterwegs. Aufgrund von Glätte kam sein Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die rechte Leitplanke. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und landete auf dem zwei Meter tiefer liegenden Feld. Der junge Mann konnte allein aus dem Auto aussteigen. Weil das Fahrzeug anfing zu qualmen, wurde die Freiwillige Feuerwehr Epfendorf verständigt. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten zur weiteren Abklärung in die Helios Klinik nach Rottweil. Das Fahrzeug musste per Kran geborgen und dann abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 6000 Euro geschätzt..