Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil 18-Jähriger fällt auf Benzinbettler herein

Von

Rottweil - Ein 18-jähriger Autofahrer fiel am Montagabend auf einen Benzinbettler herein. Eine Gruppe bulgarischer Männer erleichterte ihn um 140 Euro.

Der Autofahrer musste am Montagabend, gegen 20 Uhr, eindrücklich Lehrgeld für seine große Hilfsbereitschaft zahlen. Der junge Mann war mit seinem Auto auf der Kreisstraße 5562, von Irslingen in Fahrtrichtung Rottweil unterwegs, als er auf Höhe des Irslinger Kreuzes von vier Insassen eines schwarzen Siebener-BMWs angehalten wurde. Diese erklärten dem 18-Jährigen, dass sie auf dem Weg nach Frankreich seien, keinen Sprit mehr hätten und ihre Bankkarte zerbrochen sei.

Der hilfsbereite junge Mann fuhr mit einem der Männer zu einer Sparkassenfiliale, hob von seinem Konto 140 Euro ab und gab den Männern das Geld. Im Gegenzug erhielt er Bargeld in bulgarischer Währung. Die Männer versicherten, dass der Betrag mindestens dem Wert von 140 Euro entsprechen würde. Im Nachhinein musste der Geschädigte jedoch feststellen, dass das übergebene bulgarische Bargeld lediglich 1,55 Euro entsprach.

Einer der Männer wird als circa 1,80 Meter groß, circa 20 bis 30 Jahre alt, mit dunklem Teint und schwarzem Haar beschrieben. Hinweise werden an die Polizei Rottweil, Telefon 0741/47 70, erbeten.

Artikel bewerten
28
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.