Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Weihnachtslieder zum Mitsingen

Von
Der Saal war gut gefüllt beim Seniorennachmittag in Baisingen. Fotos: Baum Foto: Schwarzwälder Bote

Baisingens Ortsvorsteher Philipp Küfer eröffnete mit seiner Ansprache an die heitere Seniorenrunde im Schlosssaal am Sonntagnachmittag den Seniorenmittag des DRK.

Rottenburg-Baisingen. Er las auch eine Weihnachtsgeschichte vor, eine von der "kleinen Trompete". Er sei sehr überrascht, dass der Saal so gut gefüllt sei, sagte Küfer im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten.

Gemeinsam mit Günther Strausberger vom DRK ehrte er die Organisatorin des Seniorenmittags, Christina Krell. Krell organisiert gemeinsam mit ihrem Team schon seit mehr als zehn Jahren die Seniorennachmittage in der Adventszeit. Daher überreichten ihr Strausberger und Küfer einen Blumenstrauß.

Das Organisationsteam kümmerte sich liebevoll um die älteren Gäste. Kaffee wurde ausgeschenkt, ebenso Tee. Zudem gab es tolle Kuchen und Torten. Nusszopf, Hefekranz und auch Christstollen durften aber nicht fehlen. Einige Ortschaftsräte waren auch gekommen und feierten mit den Senioren den zweiten Advent. Der Musikverein spielte einige schöne Weisen – Polkas und auch Weihnachtslieder, bei denen mitgesungen werden durfte.

Der neue Baisinger Verein "Anpacken" half bei der Bewirtung mit. Alexander Gölz vom Verein erklärte, dass der Verein im Jahr 2019 gegründet worden sei und schon viel geleistet habe. So sei man Blutspenden gegangen, das Geld wurde an den Verein für krebskranke Kinder in Tübingen gespendet. Zudem gab es eine Spendenaktion für das stationäre Hospiz in Nagold. "Die Mitglieder entscheiden gemeinsam, an welchen Verein oder an welche Organisation das Geld einer Hilfsaktion geht", sagte Gölz. Man helfe beim Bedienen, und auch beim Auf- und Abbau, etwa beim Seniorennachmittag.

Am kommenden Samstag gibt es ein Konzert in der Baisinger Anastasiakirche, es konzertiert die Band "Blacky’s Big Band" aus Nagold. Auch hier hilft der Verein "Anpacken" und bewirtet nach dem Kirchenkonzert im Schlosssaal mit Glühwein, Punsch, Waffeln und Bier sowie mit Heißen Roten. Dieser Erlös werde ebenfalls gespendet, erklärte Gölz.

Für Anfang 2020 ist ein Spielenachmittag geplant. Bislang gab es immer ein Tischtennisturnier, was aber nicht mehr so angenommen wurde in den vergangenen Jahren. Im Sommer dann ist ein Benefizturnier geplant, in Kooperation mit der Lebenshilfe.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.