Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Unfall auf L 372: Sattelzug kracht in Auto

Von
Bei einem Auffahrunfall sind in Rottenburg vier Menschen verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Rottenburg - Ein Sattelzug ist wohl aus Unachtsamkeit des Fahrers am Montagmorgen auf der L 372 zwischen Wurmlingen und Rottenburg in ein Auto gekracht.

Ein 45-Jähriger, der in Richtung B 28 unterwegs war, krachte gegen 7.25 Uhr mit seinem Sattelzug wohl aus Unachtsamkeit ins Heck eines Mercedes SLK eines 61-Jährigen. Dieser stand im morgendlichen Rückstau. Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls noch gegen einen weiteren Mercedes geschoben.

61-Jähriger wurde schwer verletzt

Der 61-Jährige wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Ein 49-jähriger Mitfahrer im zweiten Mercedes verletzte sich leicht. Auch er wurde zur weiteren Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Der 51-jährige Fahrer und ein weiterer Insasse im Alter von 20 Jahren blieben unverletzt.

Der SLK musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren zehntausend Euro. Die L 372 musste bis zirka 9.45 Uhr gesperrt werden. Deswegen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Feuerwehr und Straßenmeisterei waren ebenfalls im Einsatz.

Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.