Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Schwelbrand bricht in Werkstatt aus

Von
Zu einem Einsatz musste die Feuerwehr wegen eines Schwelbrands in Hirrlingen. Foto: Baum

Hirrlingen - In einer Stielfabrik in Hirrlingen brach ein Brand aus. Von der Werkstatt aus breitete sich dieser aus. Dabei gab es eine starke Rauchentwicklung.

Alarmiert wurde gegen 10.35 Uhr zunächst die Feuerwehr Hirrlingen, die dann noch die Feuerwehr Rottenburg dazu holte. Es stellte sich heraus, dass es in einem Nebenraum bei der mechanischen Entfernung von Lackresten zu einer Erwärmung und nachfolgend zu einem Schwelbrand gekommen war. Zu einem offenen Feuer war es nicht gekommen. Insgesamt waren rund fünfzig Einsatzkräfte vor Ort in der Hechinger Straße. Die umliegenden Gebäude wurden aufgrund der starken Rauchentwicklung vorsichtshalber evakuiert, bis die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle gebracht hatte.

Verletzt wurde beim Brand niemand, dennoch war das DRK vor Ort. Ein Gebäudeschaden war nach derzeitigen Erkenntnissen nicht entstanden. Der Polizeiposten Bodelshausen hat mit Unterstützung der Spezialisten der Kriminaltechnik die Ermittlungen aufgenommen.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading