Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Kino im Waldhorn erneut ausgezeichnet

Von
Elmar Bux nimmt die Auszeichnung für das Kino im Waldhorn von der Staatsministerin für Kunst und Kultur, Monika Grütters, entgegen. Foto: Maike Helbig Foto: Schwarzwälder Bote

Rottenburg. Das Kino im Waldhorn wurde kürzlich von der Staatsministerin für Kunst und Kultur, Monika Grütters, für sein Jahresprogramm 2018 erneut ausgezeichnet.

Bei der Preisverleihung in Hannover wurden 227 Filmkunsttheater aus Deutschland prämiert. Das Kino im Waldhorn war auch dieses Mal wieder in der Spitzengruppe vertreten. Die höchste Auszeichnung (Spitzenpreis) für das Gesamtprogramm 2018 ging an das Delphi Lux in Berlin. Gemeinsam mit dem Lüneburger Scala Programmkino und der Kölner Filmpalette ist das Kino im Waldhorn von insgesamt 227 prämierten Kinos auf dem zweithöchsten Rang gelandet. Es ist somit das höchstdotierte Filmtheater in Süddeutschland. Zusätzlich gingen zwei Sonderpreise für das Dokumentar- und Kurzfilm-Programm an das Kino im Waldhorn.

"Zahlreiche personenbegleitete Vorführungen – Regisseurbesuche und Podiumsdiskussionen –, Filmreihen und gesetzte filmische Schwerpunkte – Umweltfilmwoche, Kinderfilmwoche, und weitere – wurden in zahlreichen Kooperationen mit ebenso zahlreichen Institutionen umgesetzt", erklärt Elmar Bux, der Macher des Waldhornkinos. "Auch in den Bereichen Kurzfilm und Dokumentarfilm, aber auch im Bereich Kinder- und Jugendfilm waren und sind wir sehr engagiert, insbesondere unsere Zusammenarbeit mit den Schulen in Rottenburg und Umgebung ist beispielhaft für innovative Kinoarbeit", meint Bux. Darüber hinaus sei das Kino immer noch als klimaneutral eingestuft womit man der Zeit voraus sei.

"Durch die Prämierung fühlen wir uns nicht nur bestätigt, sondern auch weiterhin motiviert, unsere Vorstellung eines modernen Filmkunsttheaters in ländlicher Umgebung umzusetzen", sagt Bux abschließend.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.