Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Harmonische Klänge auf hohem Niveau

Von
"Magic acoustic Guitars" spielen am heutigen Samstag im S&P im Schänzle. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder Bote

Rottenburg. Seit vierzehn Jahren zelebriert das Duo "Magic acoustic Guitars" bestehend aus Roland Palatzky und Matthias Waßer meisterliches Gitarrenspiel – und kommt am Samstag, 12. Januar, nach Rottenburg. Zwischen Multitechnik-Soli und Flamenco-Rhythmik mit druckvollem Barré-Akkordfundament präsentieren die beiden Ausnahme-Gitarristen ab 19 Uhr harmonische Klänge im S&P im Schänzle.

Ihr markantestes Stilelement ist die perkussive Deckenarbeit, bei der die Fingerknochen auf die Hölzer der Instrumente krachen und einzigartige Klänge erzeugen. Es wird geklopft, geschabt und gekratzt oder mit dem Violinbogen und Bottleneck gespielt. Von temporeich bis besinnlich zieht das Duo auf hohem technischen Niveau alle musikalischen Register.

Das Programm der "Magic acoustic Guitars" erstreckt sich neben zahlreichen Eigenkompositionen von klassischen Kompositionen wie Mozarts "Rondo alla Turca" über Jazzstücke wie "Sweet Georgia Brown" und Django Reinhardts "Djangos Tiger" bis hin zu Klassikern wie "Hotel California", "Sultans of Swing" oder "Tears in Heaven". Ihre Arbeit brachte Palatzky und Waßer bei der Goldenen Künstler-Gala die Auszeichnung "Künstler des Jahres 2014" in der Sparte "Instrumentalisten" ein.

Weitere Informationen: http://www.magic-acoustic-guitars.com

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading