Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Gewinnerin trifft Wincent Weiss

Von
Gewinnerin Jasmin Dettling beim Meet and Greet mit Wincent Weiss. Foto: Jansen

Rottenburg - "Oh mein Gott, du glaubst nicht, was passiert ist! Ich habe ein Treffen mit Wincent Weiss!" Das war der Inhalt der Nachricht, die Lisa Dettling von ihrer besten Freundin Jasmin Dettling bekam. Die hatte bei der Verlosung des Schwarzwälder Boten teilgenommen - und prompt gewonnen. Für eine halbe Stunde durfte sie den Sänger Wincent Weiss persönlich treffen, vor seinem ersten Konzert in Rottenburg. Ihre beste Freundin Lisa hat sie dazu mitgebracht.

Die siebzehnjährige Jasmin ist seit etwa einem Jahr Fan von ihm, genauso wie die sechzehnjährige Lisa. Gestoßen sind sie auf den Sänger über seine Songs im Radio. "Die Musik ist gut, dann schaut man nach, wer das ist", erzählen die beiden. Seitdem verfolgen sie seine Songs und sehen sich seine Storys auf Instagram an. Was ihnen an der Musik gefällt? "Die Texte sind sehr privat", meint Jasmin und Lisa ergänzt: "Die Lieder haben Anfang und Ende." Das unterscheide ihn von manch anderem Kollegen.

Gegenstände werden signiert

Beim Meet & Greet dürfen die Besucherinnen Gegenstände mitbringen, die der Sänger signieren soll. Handys, CDs und ein Plakat werden vorgelegt. Dazu verteilt Weiss Autogrammkarten und macht mit allen Anwesenden Fotos.

Beim Treffen sind Jasmin und Lisa nervös. Schließlich begegnen sie einer Person, die sie nur über Instagram oder aus dem Fernsehen und Radio kennen. Da hilft es auch wenig, dass Weiss ihnen sagt: "Bitte nicht schüchtern sein." Schließlich bricht das Eis aber doch. Es werden Fragen gestellt: Wie ist es, auf Tour zu sein? Wo wäschst du, wenn du unterwegs bist? Was ist dein Lieblingslied? Der Sänger antwortet und unterhält sich mit seinen Fans.

"Es war irgendwie unreal. Wie in einem Traum", resümieren Jasmin und Lisa am Ende. Aber der Sänger hat ihre Erwartungen erfüllt. Schon vorher kam er ihnen sympathisch vor. "Das Gefühl hat uns nicht getäuscht", freuen sie sich. "Seine Berühmtheit steigt zwar, aber er bleibt bodenständig."

Im Gewinn sind auch Konzertkarten für den Abend inbegriffen. Besonders freuen sie sich auf den Song "Kaum erwarten". "Das Lied hat uns seit der zehnten Klasse begleitet. Da geht es zwar ums Vaterwerden, damit haben wir selbst nicht so viel zu tun", meint Lisa. "Aber wir können es auch kaum erwarten, auf der Bühne zu stehen und das Zeugnis zu bekommen." Die beiden Freundinnen haben gerade ihren Realschulabschluss gemacht und streben jetzt das Abitur an.

Aber nicht nur die Besucherinnen dürfen mit Autogrammen und Bildern nach Hause gehen. Auch für Weiss gibt es eine Kleinigkeit: Lisa und Jasmin haben ihm einen Geschenkkorb zusammengestellt, mit Produkten aus dem Schwarzwald. Damit wollen sie sich dafür bedanken, dass er sich die Zeit genommen hat.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.