Simone Mangiapane hat es in die Live-Shows bei DSDS geschafft und sogar eine Runde weiter. Foto: RTL/Gregorowius

Simone Mangiapane musste um einen Platz unter den Top 10 zittern. Er bleibt im Rennen und ist bei der nächsten Live-Show dabei.

Rottenburg - Souverän in die nächste Runde: Simone Mangiapane aus Rottenburg hat es in die Top 10 von Deutschland sucht den Superstar und wenig später sogar in die nächste Runde der Live-Shows geschafft. Und das mit einem der besten Auftritte des Abends.

Zunächst musste er noch zittern, ob er überhaupt singen durfte. Denn er gehörte zu einen der sechs Wackelkandidaten, die auf das Telefonvoting hoffen mussten. Doch als Zweiter wurde er weitergewählt. Bei seinem Auftritt überzeugte er schließlich und erntete viel Lob von der Jury. Die Zuschauer folgten dem Urteil und wählten Simone Mangiapane in die nächste Runde.
Unterhaltung

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: