Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Die Motto-Shows vor Augen

Von

Rottenburg. Wer schafft es unter die letzten 14 Kandidaten bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS)? Wer muss sich von seinem Traum verabschieden? 20 Kandidaten singen um den Einzug in die Liveshow – unter ihnen: Simone Mangiapane aus Rottenburg. Nachdem alle Kandidaten ihren selbst gewählten Song präsentiert haben, wählt die Jury acht Sänger aus, die einen festen Platz in der ersten Mottoshow haben.

Rottenburger singt "Get Here" von Oleta Adams

Die restlichen sechs Kandidaten müssen sich am Ende der letzten Recallsendung dem Telefonvotum der Zuschauer stellen. Nur zwei von ihnen schaffen den Sprung in die Top 10. Wer von ihnen unter den Top 10 Kandidaten der Jubiläumsstaffel ist, werden sie erst in der ersten Live-Mottoshow erfahren. Der 27-jährige Rottenburger singt den Song "Get Here" von Oleta Adams.

"Die Liveshow bedeutet mir alles. Es ist endlich mal eine Chance, etwas zu erreichen. Ich bin jetzt alt genug und will die Chance auf jeden Fall nutzen", so Simone vor seinem Auftritt vor der Jury. Hat sich Simone den richtigen Song ausgesucht und kann er tatsächlich seine große Chance nutzen?

Simone war mit seiner Leistung auf jeden Fall zufrieden – doch er ist auf die Entscheidung der Jury angewiesen. Wie Dieter Bohlen, Bill und Tom Kaulitz und Mateo entscheiden, sehen die Zuschauer am heutigen Samstag ab 20.15 Uhr bei RTL.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.