Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Auszeichnung für Blutspender

Von
Flankiert von Ortsvorsteher Reinhold Baur (links) und dem DRK-Vorsitzenden Günter Strausberger stellte sich die nicht komplette Crew der Mehrfachblutspender mit Tatjana Dewald, Egon Müller, Roland Schneider und Dieter Deifel unserem Fotografen. Foto: Ranft Foto: Schwarzwälder Bote

Rottenburg-Ergenzingen (kra). Elf Mehrfachblutspender, die es mittlerweile auf insgesamt 520 Blutspenden brachten, wurden von Ergenzingens Ortsvorsteher Reinhold Baur und dem DRK-Vorsitzenden Günter Strausberger, der unter anderem darauf verwies, dass in Ergenzingen seit nunmehr 60 Jahren Blut gespendet wird, ausgezeichnet.

Für rekordverdächtiges 100-maliges Spenden wurden Frank Baur, Dieter Deifel und Roland Schneider mit der Blutspender Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz belohnt.

Für 50-maliges Blutspenden: Marcella Maile Nisch, Michael Molitor, und Egon Müller. Tatjana Dewald, Joachim Kienle und Thomas Künnert erhielten für 25-maliges Spenden die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz. Taeko Akimoto und Eva Künnert wurden für zehnmaliges Spenden mit der Blutspender Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.