Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg 47-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Von
Der Verletzte wurde durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug geholt. (Symbolbild) Foto: Nölke

Rottenburg - Ein 47-Jähriger ist am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann fuhr gegen 15.10 Uhr mit seinem Opel die L 389 von Rottenburg-Weiler kommend in Richtung Hirrlingen. 

In einer langgezogenen Linkskurve kam der Wagen aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Straße ab. Er fuhr durch einen Entwässerungsgraben, stieß gegen mehrere Pfosten einer Viehweide und prallte schließlich gegen eine Entwässerungsdohle.

Ersthelfer unterstützten den Verletzten beim Verlassen des beschädigten Fahrzeugs. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik.

Am Opel, der abgeschleppt werden musste, beläuft sich der Sachschaden auf rund 7000 Euro. Durch auf der Straße liegende Trümmerteile war auch ein Alfa Romeo eines 56-Jährigen leicht beschädigt worden. Der Opel musste durch einen Kran geborgen werden.

Die Straße war rund zwei Stunden lang halbseitig gesperrt.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.