Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg 15-Jährige bei Rollerunfall schwer verletzt

Von
Der Roller wurde von dem Auto frontal erfasst. (Symbolfoto) Foto: © pixabay / Herrfilm

Rottenburg - Eine 15-Jährige ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Rottenburg schwer verletzt worden. Die junge Frau missachtete mit ihrem Roller die Vorfahrt eines Autos.

Die 15-Jährige fuhr mit ihrem Roller gegen 14.15 Uhr die Graf-Wolfegg-Straße entlang, dann kreuzte sie die Sülchenstraße in Richtung Gerhardt-Hauptmann-Straße. Hierbei missachtete die 15-Jährige die Vorfahrt einer aus Richtung Wurmlingen kommenden, 38 Jahre alten Autofahrerin. Der Roller wurde von dem Auto frontal erfasst. 

Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in eine Klinik. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 2500 Euro.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.