Die Roßbergschänke in St. Georgen. Nach einigen Pächterwechsel steht das Lokal derzeit wieder leer. Foto: Aileen Ginter

Die Roßbergschänke stand einige Zeit leer – vor rund einem Jahr eröffnete sie wieder unter neuer Führung und bot italienische Spezialitäten. Doch nun ist schon wieder Schluss.

Mit der Bewirtschaftung der Roßbergschänke wollte sich sich Bryan Henninger laut eigener Aussage einen Lebenstraum erfüllen. Nun ist dieser – zumindest in Bezug auf die Roßbergschänke – schon ausgeträumt: Das Lokal hat wieder geschlossen.