Eine "blaue Stunde" haben Ulrike-Kirsten Hanne und Elke Knötzele vom "Musiktheater Zumhof" in Stuttgart den Bewohnern des Rosenfelder Pflegewohnhauses und Gästen beim Herbstfest der Einrichtung beschert. Die Schauspielerin und Regisseurin Ulrike-Kirsten Hanne und die Musikerin Elke Knötzele präsentierten Texte und Musik aus dem Berlin der 1920er- und 1930er-Jahre von Mascha Kaléko, Erich Kästner, Kurt Tucholsky und Joachim Ringelnatz. Foto: Hertle