Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rosenfeld Konfirmationen dürfen wieder stattfinden

Von
In der Georgskirche Bickelsberg findet am Sonntag der Konfirmationsgottesdienst unter strengen Corona-Bedingungen statt.Archiv-Foto: Hertle Foto: Schwarzwälder Bote

Nach der Lockerung der Corona-Vorschriften können auch Konfirmationsgottesdienste auf dem Kleinen Heuberg wieder stattfinden.

Rosenfeld. Den Anfang macht die evangelische Verbundkirchengemeinde Bickelsberg-Brittheim. Sie lädt für Sonntag, 12. Juli, 10 Uhr, in die Georgskirche in Bickelsberg ein. Das Thema lautet: "Ich wag es mit Gott – er gibt mir Halt wie ein Fallschirm." Zwei Jugendliche aus Bickelsberg und vier aus Brittheim werden konfirmiert. Das Opfer kommt der Nina-Leopold-Stiftung zugute.

Um den Konfirmanden zu ermöglichen, dass möglichst viele Personen aus den Familien teilnehmen können, wird die Georgskirche – mit Sondergenehmigung – speziell für die Konfirmation vermessen (bezüglich der Corona-Abstandsregelungen); die Teilnahme ist nur für geladene Gäste möglich.

Auftakt ist am Samstag

Eine Woche darauf findet der Konfirmationsgottesdienst für die Rosenfelder Konfirmanden statt: am Sonntag, 19. Juli, ab 10 Uhr entweder vor der Isinger Martinskirche oder in der Rosenfelder Stadtkirche. Das Thema lautet: "Ich wag es mit Gott – er gibt mir Halt wie ein Fallschirm." Für die Gemeinde findet kein Gottesdienst statt.

Der Auftakt-Gottesdienst für den Konfirmationsjahrgang 2021 ist am Samstag, 11. Juli, ab 10.30 Uhr in der Stadtkirche. Er dient laut Pfarrer Bernd Hofmann zum Kennenlernen und für Absprachen.

Konfirmation wird am Sonntag, 19. Juli, auch im Hof der Leidringer Peterskirche gefeiert. Acht Mädchen und Jungen aus Leidringen und ein Mädchen aus Geislingen treten an den Altar.

Es steht in der Peterskirche nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung: 29 im Kirchenschiff und zehn auf der Empore. Daher wird der Gottesdienst als Livestream im Internet übertragen, so dass interessierte Gemeindeglieder daran teilhaben können.

Die Pfarrer der drei Kirchengemeinden machen auf die geltenden Corona-Vorschriften aufmerksam. So muss weiterhin eine Maske beim Betreten oder Verlassen der Kirchen getragen werden; Desinfektionsmittel steht bereit.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.