Weil bei einer Erzieherin das Coronavirus festgestellt wurde, hat die Stadt Rosenfeld die Täbinger Kita geschlossen.

Rosenfeld-Täbingen (lh). Die eingruppige Kita Purzelzwerge in Täbingen ist wegen eines Coronafalls ab sofort geschlossen. Die Schließung dauert laut Stadtverwaltung vorläufig bis Freitag, 26. März. So lange geht die Quarantäne. Nach Angaben der Hauptamtsleiterin Ruth Alf war eine erkrankte Erzieherin, bei der später das Virus festgestellt wurde, am 12. März zum letzten Mal in der Einrichtung. Das Testergebnis sei, so Alf, dann Ende vergangener Woche eingegangen. Man habe nachvollziehen können, welche Kinder an diesem Tag in der Kita waren. Eine andere Erzieherin und rund 15 Kinder sind Kontaktpersonen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: