Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rosenfeld Guggenmusiker heizen kräftig ein

Von
Da kommt Laune auf: Die Guggenmusiker sorgen mit ihren Hits für Stimmung. Foto: Stehle Foto: Schwarzwälder Bote

Rosenfeld-Heiligenzimmern. Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagabend im Zunftheim, als die Narrenzunft Heiligenzimmern ihren bunten Abend feierte. Vorsitzender Daniel Sauer freute sich über die vielen Narren.

Viele hatten sich in ein fantasievolles Outfit geschmissen und waren einmal nicht als Harzklompa, Fenässle oder Horgahex verkleidet. Grund zu feiern hatte die Narrenzunft auch, weil die kleine Tanzgarde mit beim Showtanzwettbewerb in Straßberg an diesem Tag den ersten Platz ertanzt hatte, die Juniorengarde den zweiten.

Die Narren amüsierten sich bei einem unterhaltsamen Programm, beim Tanzen und in der Likörbar im Hexenwagen, der vor dem Zunftheim stand. Die Heiligenzimmerner Guggamusik sorgte für ausgelassene Stimmung. Mit bekannten Ohrwürmern und Fasnetshits heizten sie richtig ein.

Von lustigen Begebenheiten aus dem Vereinsleben und dem Ort berichteten drei Damen vom Ausschuss. Es folgte ein witziger Zwergentanz, der die Lacher auf seiner Seite hatte. Als Dorfbüttel agierte Horst Bisinger und gab eine Vorschau auf das Narrenblättle, das am Fasnetssamstag verkauft wird. Die gute Stimmung hielt bis weit in die Nacht hinein an.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.