Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rosenfeld Auf Spurensuche im Bubenhofer Tal

Von

Rosenfeld. Der Familienverbund‐Fischer begibt sich auf Spurensuche im Bubenhofer Tal und in der Stadt Rosenfeld.

Die Mitglieder der Großfamilie kommen nach Rosenfeld, um unter kundiger Führung auf Spurensuche zu gehen. Zwei Führungen sind vorgesehen: Am Samstag, 24. August, geht es ins Bubenhofer Tal. Mühlen waren seit dem frühen Mittelalter als Regalien wertvoller Besitz der Herrschenden.

Die Herren von Bubenhofen hatten ihren Stammsitz im Stunzachtal. Er bestand aus einer bewehrten Wasserburg und der in unmittelbarer Nähe gelegenen St. Agathen-Kirche mit Pfarrhaus und Scheuer.

Zu beiden Seiten der Stunzach befanden sich viele Mühlen. Neben Wiesen, Weiden und Feldern erwarben die Burgherren fast alle diese Mühlen, so 1342 auch die Fischermühle, die damals Stollenmühle hieß. Die Fischer waren mehr als 300 Jahre lang die Müller auf dieser Mühle.

Mit Alb-Guide Karl Götz erfahren die Teilnehmer bei der Tour Wissenswertes über vergangene Adelsgeschlechter, alte Mühlen, verschwundene Burgen und die Kraft des Wassers. Rudolf Widmer-Fischer und Horst Peter Öhler berichten über die Geschichte und die Bewohner der Fischermühle.

Nach der Wanderung ist Einkehr. Treffpunkt ist am Samstag, 24. August, um 13.30 Uhr der Parkplatz bei der Fischermühle 1.

Am Sonntag, 25. August, steht eine Stadtführung in Rosenfeld und der Besuch des Blickle-Museums an. Die Stadt Rosenfeld wird erstmals 1255 als "Rosinvelt" urkundlich erwähnt. 1305 pfandweise und 1317 durch Kauf kommt Rosenfeld zu Württemberg und wird Amts- und später Oberamtsstadt.

Mit Rektor a. D. Wolfram Fischer geht es auf eine Reise in Rosenfelds Vergangenheit. Die Teilnehmer erfahren dabei Wissenswertes über die mittelalterliche Stadt und ihre Geschichte. Horst Peter Öhler und Rudolf Widmer-Fischer ergänzen die Ausführungen mit Informationen und Geschichten zu "Fischer-stämmigen" Bewohnern der Stadt. Treffpunkt ist am Sonntag um 10 Uhr am Rathaus in Rosenfeld.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.