Sechs junge Leute aus Rohrdorf feierten ihre Konfirmation. Rohrdorf. Im Gottesdienst, der vom Posaunenchor festlich mitgestaltet wurde, erinnerten sie mit Stücken aus dem Katechismus an grundlegende Inhalte des christlichen Glaubens. Auch mit einem eigenen Liedbeitrag bekundeten die Konfirmanden Jesus Christus als Hoffnung für unser Leben. Sie wurden ermutigt, Gott zu vertrauen und sich von ihm sagen zu lassen, was für sie gut ist und was nicht, und so die Welt mit ihren Möglichkeiten, die ihnen mit zunehmendem Alter immer mehr eröffnet werden, in guter Weise zu ergreifen und das Ziel des Lebens zu erreichen. Konfirmiert wurden: Laura Frizler, Kiana Göbel, Tom Gutekunst, Alexander Lutz, Deborah Oruma und Lilly Schinko.