In der Herbolzheimer-, Elz- und Mahlberger Straße (Foto) in Ringsheim wird Asphalt aufgetragen. Die Straßen sind noch bis Freitag vollgesperrt. Foto: Gemeinde

Bauarbeiten: Asphalt wird aufgetragen

Ringsheim (red/jg). Die endgültige Asphaltierung der Straßen im bisherigen Ringsheimer Gewerbegebiet "Leimenfeld II" (Tourismusgebiet) erfolgt aktuell. Die Arbeiten in der Herbolzheimer-, Elz- und Mahlberger Straße erledigt die Firma Schleith aus Waldshut, die auch die Erschließung des neuen Gewerbegebiets Leimenfeld 3.0 baut. Nächste Woche können die momentan voll gesperrten Straßen wieder freigegeben werden, teilt die Gemeinde mit.

"Nach vielen Jahren, in denen nur die Straßen- und Gehwegtragschicht vorhanden war, werden nun die immer massiveren bisherigen Schäden ausgebessert und die Deckschicht aufgebracht", so Bürgermeister Pascal Weber. "Aufgrund baubetrieblicher Zusammenhänge mit dem neuen Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0 muss das jetzt leider in der Hochsaison und während der Kahlenberg Open stattfinden." Im persönlichen Gespräch seien aber Lösungen gefunden worden. Im Tourismusgebiet sind vier große Hotels und mehrere weitere Gewerbebetriebe von der Straßenvollsperrung betroffen, die noch voraussichtlich bis Freitag bestehen bleibt.