Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Ringen Kaufmehl

Von
Überraschender Wechsel: Michael Kaufmehl verlässt den SV Triberg. Foto: Herzog Foto: Schwarzwälder Bote

Dicke Überraschung. Tribergs Top-Ringer Michael Kaufmehl wechselt zum Regionalliga-Absteiger AV Sulgen in die Oberliga.

(lh). Dabei war in Triberg geplant gewesen, dass der Top-Ringer längerfristig – auch als Trainer – mithilft. Doch anstattdessen freut sich der AV Sulgen nun über einen prominenten Neuzugang. Der 34-jährige gebürtige Freiburger wird die Sulgener in den Gewichtsklassen 98 kg und 130 kg Freistil verstärken und sich zudem als Freistil-Trainer engagieren. Kaufmehl wurde von 2014 bis 2016 dreimal hintereinander Deutscher Freistilmeister. Beim Verbandsligisten Triberg war Michael Kaufmehl, der weiterhin in Freiburg wohnt, intern der erfolgreichste Athlet in der abgelaufenen Saison. Beim SV Triberg war keiner der Verantwortlichen am Freitagabend zu einer Stellungnahme erreichbar.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.